Unser Pflegemodell / stationäre Pflege

Nach dem Konzept der aktivierenden Pflege ist unsere Zielsetzung, Ihre Selbstständigkeit im täglichen Leben zu erhalten bzw. daran mitzuwirken, dass diese wiederhergestellt werden kann. Um Ihren genauen und individuellen Bedarf an Pflege und psychosozialer Betreuung erkennen und einzuschätzen zu können, arbeiten wir auf allen Wohnbereichen mit dem "Resident Assessment Instrument" (RAI). Ihre Wünsche werden von uns respektiert und in die Pflege mit einbezogen. Wir sehen Ihre Individualität als unsere gemeinsame Herausforderung.

 

Menschen mit Demenz

 

Bei uns gibt es einen eigenen beschützenden Wohnbereich für Bewohner mit demenziellen Erkrankungen und Weglauftendenzen. Die Angebote sind den vorhandenen Fähigkeiten angepasst. Die Betreuung und Pflege erfolgt personenzentriert individuell nach Kitwood. Diese Wohnetage verfügt über eine großzügige Dachterrasse für vielfältige Aktivitäten im Freien. Verschiedene Programmangebote, aber auch Gesprächsrunden, Gedächtnisspiele und vieles mehr runden das abwechslungsreiche Angebot ab.

Sozial- und Rehazentrum West

Gepflegt leben in Rödelheim

Tagespflege

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine ganz eigenen Anforderungen und Bedürfnisse, wenn es um Tagespflege geht! Deshalb bieten wir Ihnen vielfältige, individuelle Lösungen an: Ob täglich oder halbtäglich, tage- oder auch nur stundenweise, wenn Ihre Angehörigen einmal Termine haben. Bei Bedarf betreuen wir Sie auch gerne nachts und am Wochenende. Kurzum, bei uns erhalten Sie genau die Tagespflege die Sie wünschen und benötigen.

 

 

Eine Atmosphäre zum Wohlfühlen!

 

Die Tagespflege findet in hellen Gemeinschaftsräumen mit direktem Zugang zum Garten in gemütlicher Atmosphäre statt. Es gibt ein vielfältiges Beschäftigungsprogramm, an dem alle teilnehmen können. Wir verfügen wir über gut ausgestattete Therapieräume zur individuellen Förderung und einen Ruheraum mit komfortablen Liegesesseln.

 

 

Regelmäßiges Programm:

  • Gedächtnistraining und Gymnastik
  • Lesungen, Zeitungs- und Rätselrunden,
  • Biographiegruppe
  • Kreatives Gestalten und Singen
  • Gemeinsames Kochen
  • Filmvorführungen und Konzerte
  • Tanztee
  • Fotogruppe
  • Clownbesuche
  • Kegeln
  • Evangelische und katholische Gottesdienste und Seelsorge

 

 

Kosten und Finanzierung

Leistungen der teilstationären Pflege (Tagespflege) können mit den Pflegekassen verrechnet werden.

 

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter wenden

 

Telefon: 069 299807-8104

Fax: 069 299807-8105

Kurzzeitpflege

Das Angebot der Kurzzeitpflege dient dazu, pflegende Angehörige zeitweise von ihren Aufgaben zu entlasten. Unterschieden wird zwischen:

 

Wenn die häusliche Pflege nicht in ausreichendem Umfang sichergestellt werden kann, ist die Inanspruchnahme der Kurzzeitpflege für 28 Kalendertage jährlich möglich.

 

 

Verhinderungspflege

 

Bei Verhinderung der Pflegeperson aus Gründen wie z.B. Urlaub oder Krankheit hat der Pflegebedürftige einen Anspruch auf eine Verhinderungspflege für ebenfalls 28 Tage. Fragen Sie uns!

Kontakt / Datenschutz / Impressum

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK